Hyper-V Com-Port aktivieren (Gen 2)

Problem:

In einigen Fällen ist es notwendig, unter Microsoft Hyper-V Virtuellen Maschinen der Generation 2, einen COM-Port zur Verfügung zu stellen. Es gibt aber über den Hyper-V Manager keine Möglichkeit eine COM-Schnittstelle zuzuweisen.

Lösung:

Auf dem Host, in einem Power Shell Kommandozeilenfenster, mit erhöhten Rechten, folgende Kommandos eingeben.

Set-VMFirmware –Vmname TestVM –EnableSecureBoot Off

Zum deaktivieren des Secureboots

Set-VMComPort –VMName TestVM 1 \\.\pipe\TestPipe

Um den COM-Port 1 in die Virtuelle Maschine „TestVM“ weiterzureichen.
Anschließend sind die Komschnittstellen über den Gerätemanager in der VM zu sehen.

Tags: , , ,

Hinterlasse eine Antwort

*