Archiv für die Kategorie ‘MS Outlook’

Outlook kann nicht geöffnet werden

Montag, 31. Juli 2017

Problem:

Outlook kann nicht gestartet werden. Das Outlook-Fenster kann nicht geöffnet werden diese Ordnergruppe kann nicht geöffnet werden.

Lösung:

Am Exchange Server ist die Festpatte (VHD/VHDX) nicht gemountet.

Gesendete und gelöschte E-Mails, bei mehreren Postfächern, in das entsprechende Postfach speichern

Freitag, 18. September 2015

Problem:

Wenn ein Benutzer im Outlook mehrere Postfächer zugewiesen bekommen hat, werden E-Mails die gesendet bzw. gelöscht werden im Postfach des Hauptbenutzers gespeichert.

Lösung:

Folgende Registry-Schlüssel müssen angelegt werden.

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\xx.0\Outlook\Preferences
Name: DelegateSentItemsStyle
 Typ: REG_DWORD
 Werte: 0 oder 1
 Erklärung:
 1 = gesendete Mails landen im jeweiligen Postfach
 0 = gesendete Mails landen im Postfach des Hauptbenutzers
Name: DelegateWasteBasketStyle
 Typ: REG_DWORD
 Werte: 4 oder 8
 Erklärung:
 4 = gelöschte Mails landen im jeweiligen Postfach
 8 = gelöschte Mails landen im Postfach des Hauptbenutzers

Entweder vorher Outlook schließen oder anschließend Outlook neu starten. Dies funktioniert ab Outlook 2010.

In Outlook wird statt Posteingang Inbox angezeigt

Donnerstag, 12. Januar 2012

Problem:

In Outlook werden alle Menüpunkte in dern Navigationsliste in Englisch angezeigt obwohl eine Deutsche Version von Office installiert wurde.

Lösung:

Outlook muss mit der Option /resetfoldernames gestartet werden.

outlook.exe /resetfoldernames

 

Outlook: E-Mailadressenvervollständigung übertragen

Montag, 09. Januar 2012

Problem:

Wenn ein neues Benutzerprofile erstellt werden muss, sind alle Einstellungen auch die von Outlook weg. Viele User verwenden die automatische Vervollständigung für E-Mailadressen gerne und viel.

Lösung:

Die Datei „Outlook.nk2“ muss ins neue Profile kopiert werden.

diese befindet sich unter:

XP:
C:\Dokumente und Einstellungen\<Username>\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook

Vista und Windows 7:
C:\Users\<Username>\AppData\Roaming\Microsoft\Outlook\

Office 2010: Bei jedem Start wird das Office 2010 Programm neu konfiguriert

Mittwoch, 30. November 2011

Problem:

Beim Start eines Office 2010 Programmes kommt die Meldung „Microsoft Office Home und Business 2010 wird repariert…“

Office 2010 reparieren

Office 2010 reparieren

Lösung:

Registrierungseditor öffnen: Start –> Ausführen –> regedit

Pfad suchen:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office

diese bedien Schlüßel löschen. Sicherheitshalber vorher noch Exprotieren falls etwas schiefläuft.

Nach dem Löschen der beiden Rechistryschlüssel ein Office-Programm starten, und die Reparaturmeldung ist behoben.

Outlook (Express) Fehlermeldung 0x80004005 Fehler beim Ausführen der Operation

Dienstag, 01. Dezember 2009

Problem:

Beim abrufen von Emails in MS Outlook (Express) erscheint die Fehlermeldung:

Fehler (0x80004005) beim Ausführen der Aufgabe „<email@adresse.tld> – Nachrichten werden empfangen“: „Fehler beim Ausführen der Operation.“

Die Umgebung:

Hauptkonto: Exchange Server
Nebenkonten: 4 POP3
Outlook wird verwendet um POP3-Mails in Ordner auf dem Exchange zu verteilen, deswegen läuft dieses Outlook in einer Virtuellen Maschine auf einem Hyper-V Server 2008 R2.

Lösung Teil 1:

Im InternetExplorer –> Extras –> Internetoptionen –> Reiter: Sicherheit –> Auswahl: Vertrauenswürdige Sites –> Sites… –> Eingabe: Domain.tld –> Hinzufügen –> OK –> OK

Lösung Teil 2:

Im Outlook (2007) unter –> Extras –> Kontoeinstellungen –> <email@konto> auswählen –> Bearbeiten –> Weitere Einstellungen –> Reiter: Erweitert –> Servertimeout hochschrauben –> OK –> Weiter –> Fertig Stellen –> OK

Servertimeout

Die Lösung die mir gehofen hat:

Im Outlook (2007) den Exchange-Cache Modus aktivieren.
Extras –> Kontoeinstellungen –> Exchange-Konto auswählen –> Bearbeiten/Ändern –> Exchange-Cache Modus häckchen setzen –> Weiter –> Fertigstellen

Exchange-Cache Modus

Briefsymbol in der Taskleiste verschwunden

Freitag, 01. Mai 2009

Problem:

Sie haben Office 2003 installiert und seit kurzem wird das Briefsymbol, beim eintreffen einer Mail nicht mehr angezeigt.

Lösung:

  • Überprüfen Sie als Erstes ob die Option unter
    „Extras –> Optionen –> Einstellungen –> E-Mail-Optionen –> Erweiterte E-Mail-Optionen –> Briefumschlag im Benachrichtigungsbereich anzeigen“
    aktiviert ist
  • Überprüfen Sie als nächstes ob Office ServicePack 3 installiert ist.
    Menüleiste –> ? (Fragezeichensymbol) –> Info
    In der Ersten Zeile muss irgendow ServicePack 3 in Klammer stehen.
  • Überprüfen Sie nun, ob die entsprechende Option in der Windows-Registry aktiviert ist:Start > Ausführen > RegeditHKEY_CURRENT_USER
    Software
    Microsoft
    Office
    11.0 (Office 2003)
    Outlook
    Preferences

    Der betreffende Registrierungsschlüssel heist: ShowEnvelope und sollte den Wert 1 enthalten!

  • Nun gibt es noch eine Mögliche Einstellung die kontrolliert werden muss. Diese Einstellung ist für User die Windows Visata verwenden.Rechtsklick auf den Start-Button –> Eigenschaften –> TaskleisteIst „Inaktive Symbole ausblenden“ aktiviert, klicken Sie auf den Button „Anpassen“ und schauen nach, ob nicht die Option „Ausblenden wenn inaktiv“ für den Umschlag aktiviert ist. Stellen Sie auf „Immer einblenden“ um oder deaktiverte gleich die Option „Inaktive Symbole ausblenden“.
  • Erstellen einer neuen Regel:
    Extras –> Regeln und Benachrichtigungen –> Neue Regel… –> Regel ohne Vorlage erstellen –> Nachricht bei Ankunft prüfen –> Häckchen bei „über Konto“ [Namen des IMAP-Kontos einfügen] –> Weiter –> Häckchen bei „Desktopbenachrichtigung anzeigen“ –> Fertig stellen
  • Outlook-Profile neu erstellen

Outlook 2003 bringt eine Fehlermeldung, dass benötigte Teile nicht richtig installiert sind

Sonntag, 01. März 2009

Problem:

Nach dem Ersten Start von Outlook 2003 und beim Anlegen eines Neuen Benutzerkontos (Microsoft Exchange) kommt beim Klicken auf die Schaltfläche Name Überprüfen, eine Fehlermeldung, dass Einige benötigte Teile nicht installiert sind.

Lösung:

Im Ordner C:­\Programme\Gemeinsame Dateien\System\Mapi\1031\ befindet sich eine Datei mit dem Namen MAPISVC.INF. Diese muß gelöscht werden. Danach Outlook neu starten und es wird der Microsoft Installer ausgeführt.

Ursache:

Auf dem Rechner war zuvor Office 2007 installiert. Beim deinstallieren wird dieses Verzeichnis nicht bereinigt.

Outlook 2007 Briefpapier einbinden

Donnerstag, 22. Januar 2009
  1. Erstellen des Briefpapiers (im Word oder einem HTML-Editor)
  2. Die Datei als .HTM speichern
  3. Die erzeugte HTM Datei nach „%ProgramFiles%\Gemeinsame Dateien\Microsoft Shared\Stationary\1031\“ kopieren

jetzt kann das neu erzeigte Briefpapier im Outlook unter:

Extras –> Optionen –> E-Mail-Format –> Briefpapier und Schriftarten… –> Design…

ausgewählt werden. Dann nur noch mit OK bestätigen.

Glückwunsch, das neu erstelle Briefpapier ist jetzt aktiv.

Fehlermeldung beim klick auf einen Link in einer Mail

Montag, 20. Oktober 2008

Problem:

Beim klick auf einen Link in einer Mail, der auf einen externe Quelle verweist, kommt eine Fehlermeldung „Datei nicht gefunden.“

Lösung:

a.) Std. Browser umstellen
oder
b.) Std. Browser updaten bzw. neu installieren.