Artikel mit ‘Asterisk’ getagged

Installation Elastix 1.6.32 mit ISDN (AVM Friztcard)

Sonntag, 02. Mai 2010

Vorhaben:

Wir brauchen eine VoIP-Telefonanlage die über ISDN mit dem Telefonnetz verbunden ist. Um mit dem Telefonnetz zu kommunizieren ist im Server eine AVM Fritzcard eingebeaut.

Vorgehensweise:

  • Die Grundlage dieser Telefonanlage ist Linux, CentOS um genau zu sein. Wir beginnen nun mit der Installation von Elastix, dabei ist auf keine besonderheiten zu achen. Standardeinstellungen können übernommen werden.
  • Nach der Installation, Update nicht vergessen! (yum update)
  • Über die Adminkonsole des Elastix (https://<IP-des-Elastix>), im Bereich PBX, müssen nun einige Dinge eingestellt werden.
  • Die Fritzcard wird zwar von Haus aus erkannt und entsprechend installiert aber es muss trotzdem noch einige Dinge eingerichtet werden.
    Ssh auf Elastix (ssh root@<ip-adresse-elasix>)

    • misdn-init scan
    • misdn-init config
    • misdn-init start
    • reboot
  • Nun müssen unsere Nebenstellen im Bereich „Extensions“ angelegt werden.
    • Auswählen welches Gerät hinzugefügt werden soll, in unserem Fall verwenden ausschließlich Sip Telefone/Softtelefone verwendet. Also „Generic SIP Device“ auswählen und mit Submit bestätigen.
    • User Extension (Durchwahl/Nebenstelle), Display Name (Beliebiger Name) und secret (Passwort für die Anmeldung der Telefone am Server) müssen eingegeben werden. Alle anderen Parameter können eingegeben werden.
    • Soll es möglich sein, einen Anruf, an einem anderen Aparat entgegen zu nehmen (mit *8), muss bei callgroup und pickupgroup jeweils die Zahl 1 eingetragen werden
  • Nun erstellen wir einen Custom-Trunk
    • Im Bereich TrunksAdd Custom Trunk“ auswählen
    • Dial Rules: 9|X. (9 wird von der zu wählenden Nummer weggeschnitten. Alles was nach „|“ steht wird schlussendlich von der Telefonanlage gewählt. Das heißt „9“ ist für die „Amtsholung“ zuständig bzw. „9“ entscheidet welcher Trunk zum wählen verwendet wird. Es kann jede beliebige Zahl verwendet werden (auch mehrstellig). Wählt man am Telefon zB 90664123456789 wird 0664123456789 von der Telefonanlag gewählt)
    • Custom Dial String: mISDN/g:ta/$OUTNUM$
      • ta ist der Context der in der Datei /etc/asterisk/misdn.conf hinzugefügt werden muss
  • Outbound Rules erstellen
    • Rule Name: (bliebiger Name)
    • Dial Patterns: 9|X.
    • Trunk Sequence: (den vorher angelegten Trunk auswählen)
  • In der Datei /etc/asterisk/misdn.conf muss ein neuer Contex erstellt werden.
    • [ta]
      ports=1
      context=from-pstn
      msns=*
      echocancel = no
      overlapdial = no
      senddtmf = yes
      far_alerting = yes
      te_choose_channel = no
      nationalprefix = 90
      internationalprefix = 900
      rxgain = 0
      txgain = 0
  • Asteriskkonfiguration neu laden oder einfach reboot (nach den speichern (Klick auf „Subnit Changes“ jedes schrittes, erscheint in der Kopfzeile „Apply Configuration Changes Here“
  • nun funktionieren ausgehende Anrufe
  • damit auch eingehende Telefonate angenommen werden können, muss mindestens eine „Inbound Route“ angelegt werden.
    • Description eingeben (beliebieg)
    • Am Ende der Seite muss ausgewählt werden, an wen eingehende Anrufe verbunden werden. Gewählt werden können einzelne Benuzter (Extensions), Benutzergruppen (Ring Groups) oder Mailboxen. Weitere auswahlmöglichkeiten müssen erst konfiguriert werden.
    • Um eine Benutzergruppe auswählen zu können, muss noch eine „Ring Goup“ angelegt werden. Unter „Ring GroupsGroup Description eingeben. Wichtig ist die Extension List. Diese Liste gibt an selches Telefon klingelt wenn zB 600 gewählt wird. Nach dem Speichern kann die Benutzergruppe ausgewählt werden.

Installation einer VOIP-Telefonanlage mit ISDN-Zugang

Donnerstag, 22. Januar 2009

Anforgerung:

Eine VOIP-Telefonanlage soll eine bestehende Telefonanlage ersehten. Wenn möglich sollen die bestehenden Telefone übernommen werden.

Das wird benötigt:

  • Server: der Server sollte für etwa 15 gleichzeitige Verbindungen ca 1,5GHz haben und ca 512MB Ram.
  • Telefone: für jeden Arbeitsplatz wird ein VOIP-Telefon bzw ein Adapter für den Anschluss eines bestehenden Telefons benötigt.
  • ISDN: Zum zugang ins ISDN-Netz wird eine ISDN-Karte benötigt.

Installation von AsteriskNOW:

Es gibt 2 Installationsansätze. Der eine ist über die Komandozeile der andere über ein vorgefertigte Installation.

Als erstes beschreibe ich den „Leichten“ Weg mit der Installation über das vorgefertigte ISO-File. Da bei diesem ISO-File schon alle benötigten Komponenten enthalten sind entfällt die Aufwendigere installation der eigentlichen Telfonanlage. Hier verwende ich AsteriskNOW.

Installation Asterisk unter Debian:

vorbereitende instalationstätigkeiten:

apt-get install pppdcapiplugin ppp

apt-get -y install build-essential libncurses5-dev libcurl3-dev libvorbis-dev libspeex-dev unixodbc unixodbc-dev libiksemel-dev linux-headers-`uname -r` flex bc pciutils libnewt-dev libusb-dev

apt-get -y install linux-source kernel-package g++ libncurses5-dev sqlite zlib1g-dev libmysqlclient15-dev libsqlite0-dev

downloaden der AVM-Fritzkatrentreibern
wget http://download.avm.de/cardware/fritzcrd.pci/linux/suse.93/fcpci-suse93-3.11-07.tar.gz
Treiber

entpacken der Treiber
tar -xvzf fcpci-suse93-3.11-07.tar.gz

patchen
cd fritz
patch -p1 < ../fritz-tools.diff
./install

Hisax treiber entladen, da er sich mit dem Fritzkartentreibern nicht verträgt.
lsmod | grep ^hisax
rmmod hisax_fcpcipnp
rmmod hisax_isca
rmmod hisax

laden des Fritz Treibers:
modprobe -v fcpci

Capi-initialisieren
capiinit

Capi-Info
capiinf

Damit der Treiber auch beim Systemstart geladen wird, muss in der Datei /etc/isdn/capi.conf editiert werden. Dafür einfach das Kommentarzeichen entfernen.

Download:

Asterisk-1.4

Asterisk-1.6

Asterisk-Addons-1.4

Asterisk-Addons-1.6

Asterisk-gui

libpri-1.4 aktuell

Eigentliche Installation von Asterisk:

LibPri:

cd /usr/src/
wget http://downloads.digium.com/pub/telephony/libpri/libpri-1.4-current.tar.gz
tar -xvzf libpri-1.4-current.tar.gz
cd libpri-1.4.<Version>
make
make install

Asterisk:

cd /usr/src/
wget http://downloads.digium.com/pub/telephony/asterisk/asterisk-1.6-current.tar.gz
tar -xvzf asterisk-1.6-current.tar.gz
cd asterisk-1.6.<Version>
./configure
make
make install
make samples
make config

Asterisk-Addons:

cd ..
wget http://downloads.digium.com/pub/telephony/asterisk/asterisk-addons-1.6-current.tar.gz
tar -xvzf asterisk-addons-1.6-current.tar.gz
cd asterisk-addons-1.6.<Version>
make clean
./configure
make
make install
make config