Artikel mit ‘Mail’ getagged

ActiveSync schlägt nach Exchangeserverumzug fehl

Freitag, 13. Dezember 2013

Problem:

Nachdem ein Benutzer von einem alten Exchange Server auf den neuen Server umgezogen wurde, werden keine Mails, Termine, Kontakte, usw. nicht mehr aufs Smartphone synchronisiert.

 

Lösung:

Das Synchronisationsproblem kann ein Berechtigungsproblem sein.

Im Active Directory – Benutzer und Computer sicherstellen, dass die Erweiterte Ansicht eingeschalten ist, wenn nicht über Ansicht –> Erweiterte Features, aktivieren.

Anschließend den betreffenden Benutzer doppelklicken und in den Reiter „Sicherheit“ wechseln. Über den Knopf Erweitert in die erweiterten Sicherheitseinstellungen wechseln und hier das Häkchen „Vererbbare Berechtigungen des übergeordneten Objektes einschließen“ anhaken und mit OK bestätigen. Anschließend kann wieder per ActiveSync synchronisiert erden.

Saslauthd bringt Fehlermeldung „warning: SASL authentication failure: cannot connect to saslauthd server: No such file or directory“

Montag, 25. Januar 2010

Problem:

Auf einem Linuxserver mit Postfix, Saslauth,… erscheinen folgende Fehlermeldungen:

Jan 24 08:20:00 mail postfix/smtpd[2831]: warning: SASL authentication failure: cannot connect to saslauthd server: No such file or directory
Jan 24 08:20:00 mail postfix/smtpd[2831]: warning: SASL authentication failure: Password verification failed
Jan 24 08:20:00 mail postfix/smtpd[2831]: warning: unknown[client.IP.add.ress]: SASL PLAIN authentication failed: generic failure
Jan 24 08:20:00 mail postfix/smtpd[2831]: disconnect from unknown[client.IP.add.ress]

Lösung:

Saslauthd verwendet die falsche Authentifizierungsmethode. In meinem Fall wurde aus testgründen irgendwann mal auf „PAM“ umgestellt und fergessen dies wieder zurückzustellen.

In der Datei /etc/default/saslauthd den Eintrag: MECHANISMS=“pam“ auf MECHANISMS=“sasldb“ ändern.