Saslauthd bringt Fehlermeldung „warning: SASL authentication failure: cannot connect to saslauthd server: No such file or directory“

Problem:

Auf einem Linuxserver mit Postfix, Saslauth,… erscheinen folgende Fehlermeldungen:

Jan 24 08:20:00 mail postfix/smtpd[2831]: warning: SASL authentication failure: cannot connect to saslauthd server: No such file or directory
Jan 24 08:20:00 mail postfix/smtpd[2831]: warning: SASL authentication failure: Password verification failed
Jan 24 08:20:00 mail postfix/smtpd[2831]: warning: unknown[client.IP.add.ress]: SASL PLAIN authentication failed: generic failure
Jan 24 08:20:00 mail postfix/smtpd[2831]: disconnect from unknown[client.IP.add.ress]

Lösung:

Saslauthd verwendet die falsche Authentifizierungsmethode. In meinem Fall wurde aus testgründen irgendwann mal auf „PAM“ umgestellt und fergessen dies wieder zurückzustellen.

In der Datei /etc/default/saslauthd den Eintrag: MECHANISMS=“pam“ auf MECHANISMS=“sasldb“ ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*